Aktuelles

Neuer Laserscanner Faro S350

Um den wachsenden Aufgaben für die 3D Bestandserfassung gerecht zu werden, hat das Ingenieurbüro Drecoll einen weiteren Scanner angeschafft. Der Faro S350 hat eine Reichweite von 350 m, einen Distanzfehler von +/1  mm und macht Bilder mit einer Auflösung von bis zu 165 Megapixel. Auch bei der Vor-Ort-Registrierung in Echtzeit und der nahtlosen Integration von 3D-Punktewolken vom Scanner bis zur Arbeitsplatz Registrierung setzt der Faro neue Maßstäbe. Wir freuen uns auch hier auf viele neue Projekte.

Neuer Vermessungscopter

Der Markt der Vermessungsdrohnen (UAV) ist nach wie vor stark in Bewegung. Um den neuesten technischen Anforderungen gerecht zu werden, hat das Ingenieurbüro Drecoll ein neues Fluggerät angeschafft. Die Profiausrüstung beeindruckt mit nicht nur mit dem bis ins Detail durchdachten Equipment und der leistungsstarken Sony Alpha 7R. 40 min Flugzeit und bis zu 2,0 kg Payload sind mit dem Copter möglich. Genaue Flüge und georeferenzierte Bilder sind dank RTK GNSS möglich. Wir freuen uns auf spannende Projekte.

.

Aktuelles vom Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)

    BDVI Aktuelles

  • Geodaten: Die Währung der Zukunft im Fokus der INTERGEO 2019
    Mehr als 680 Aussteller geben in Stuttgart vom 17.-19. September Einblicke in eine hochdynamische Geospatial-Branche / Conference setzt sich mit wachsender Bedeutung von Geodaten und daraus resultierenden Chancen auseinander / Drohnen, Smart City, BIM setzen inhaltliche Akzente / Ticketvorverkauf zur... Mehr lesen »
  • BDVI-Kongress 2019 "BIM - Vom Schlagwort zur Praxis"
    Unter dem Titel »BIM – vom Schlagwort zur Praxis. Expertise mit Siegel: ÖbVI« wird der BDVI vom 13. bis 15. Juni 2019 in Erfurt einen Fokus auf eines der Schlüsselthemen der kommenden Jahre richten: BIM. Als Schlagwort ist es in... Mehr lesen »
  • HOAI: Wegfall von verbindlichem Preisrecht gefährdet Qualität am Bau
    Im Klageverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat Generalanwalt Szpunar in seinen heute veröffentlichten Schlussanträgen zum Ausdruck gebracht, dass er die Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze der Honorar- und Gebührenordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) für unvereinbar mit dem EU-Recht... Mehr lesen »
  • Pixi-Buch „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“
    Die kleine Jule erkundet die Welt der Geodäsie und weiß ganz genau: „Wenn ich groß bin, werde ich auch Geodätin“. Sie lernt von der Geodätin Gaby, wie mit einem Tachymeter ein Gebäude abgesteckt und später eingemessen wird, wie Höhen nivelliert... Mehr lesen »
  • Girls’Day und Boys’Day am 28. März 2019
    Im Rahmen des Schwerpunkttags sollen Mädchen und Jungen ab der fünften Klasse durch verschiedene Projekte und Aktionen auch für sie eher untypische Sparten des Berufsspektrums kennenlernen. Für ÖbVI bietet der Tag wie in jedem Jahr die Chance, direkt qualifizierte und... Mehr lesen »
  • buildingSMART International Standards Summit in Düsseldorf 2019
    Der BDVI ist auch in diesem Jahr ideeller Kooperationspartner für das buildingSMART International Standards Summit, dass vom 25. bis 28. März im Hilton Hotel in Düsseldorf stattfindet. Im Mittelpunkt dieser international hochrangigen Konferenz zur Digitalisierung der Bauwirtschaft steht die weitere Entwicklung offener... Mehr lesen »
  • BDVI-Kongress 2019 in Erfurt
    Der BDVI-Kongress 2019 findet vom 13.- 15. Juni in der Arena Erfurt (Steigerwaldstadion) statt. Ab sofort können Sie Zimmer aus dem BDVI-Kontingent im Zeitraum von Donnerstag, 13.06. bis Samstag, 15.06.2019 bzw. bis Sonntag, 16.06.2019 in verschiedenen Hotels in Erfurt reservieren. ... Mehr lesen »
  • Klausurtagung der InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG)
    Die Präsidenten der Mitgliedsverbände der InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG) haben sich zur inzwischen 10. Jahresklausurtagung  am 25./26. Januar 2019 in Papenburg getroffen. Allseitig wurde die bisherige Zusammenarbeit als Erfolg für die gemeinschaftliche Ausrichtung der geodätischen Profession gewertet. Die Positionspapiere zur Grundsteuerreform,... Mehr lesen »
  • BDVI-Honorierungsempfehlung aktualisiert
    Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure erstellen Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke. Doch wie werden diese Leistungen vergütet? Der BDVI bietet Auftraggebern und Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren eine zuverlässige Orientierungshilfe bei Honoraren für Wertermittlungsgutachten. Die bisherigen Empfehlungen datieren vom September 2016; sie bedürfen... Mehr lesen »
  • BDVI-FORUM "BIM Planungsphase Null" beim INTERGEO Kongress
    Im Rahmen eines gut besuchten Panels auf der INTERGEO in Frankfurt hat der BDVI zur Diskussion über die "Bedeutung der Vermessung für BIM - BIM-Planungsphase Null" eingeladen. Unter der Moderation von BDVI-Präsident Michael Zurhorst diskutierten dazu Prof. Hans–Georg Oltmanns, geschäftsführender... Mehr lesen »